Blog

Mein   Blog

Jede/r kann Gesichter lesen (lernen)

 

 

Kennst du das?

Du triffst auf einen Unbekannten und hast sofort einen Impuls: „der ist mir sympathisch“, du spürst eine gute Verbindung oder du gehst lieber instinktiv auf Abstand, weil du das Gefühl hast „irgendwas passt nicht“.

Manche nennen es Bauchgefühl andere Menschenkenntnis.


 

Kennst du das?

Gerade sind die meisten von uns dazu gezwungen, einerseits näher zusammen zu rücken. Wir verbringen viel mehr Zeit zu Hause mit dem Partner, den Kindern.

Und werden gleichzeitig getrennt. Unsere sozialen Kontakte sind reduziert. Freunde treffen, ausgehen, mal Kino oder Wellness, einfach die kleinen Auszeiten genießen oder neue Leute kennen lernen…geht gerade nicht.

Die beruflichen Kontakte werden durch Home-Office minimiert oder virtualisiert.

 

Reibungen entstehen, Erwartungen werden nicht erfüllt, Bedürfnisse, zum Beispiel nach Austausch, Freiheit, Körperkontakt nicht gestillt.

Oft entstehen dadurch Unzufriedenheit, Konflikte und Stresssituationen.

Meist sind uns diese eigenen Erwartungen, Bedürfnisse gar nicht bewusst.


Was wäre, wenn wir diese Eigenschaften und Wünsche in unserem eigenen oder sogar im Gesicht des Anderen lesen könnten?


Das Face-Reading kann helfen diese Beziehungen zu harmonisieren, deine persönliche Entwicklung zu fördern, zu wachsen.

Wir entdecken gemeinsam verborgene Talente und vielleicht finden wir deine erfüllende Berufung.


Du kannst lernen, was die einzelnen Merkmale im Gesicht bedeuten und wie du die Psycho Physiognomik selbst in deinem Alltag liebevoll anwendest.




" In dem Kerne wohnt die Kraft,

saugt außen ein den Lebenssaft,

verdaut und wächst, durchdringt und schweißt, bis in den Formen lebt der Geist ".

(Carl Huter)